Top 15 der Auto-Neuheiten und Trends im Sommer 2019

Auf dem Weg zum stetigen energieeffizienteren Leben entwickeln die Hersteller von Autos und anderen Geräten ihre eigenen individuellen E-Konzepte: Von Harley-Davidson mit zwei leichten E-Bike-Modellen bis hin zu Hispano Suiza’s 30, das vom Hypercar-Konzept inspiriert wurde.

Darüber hinaus präsentieren sich im Frühling 2019 Fahrzeuge auf dem Genfer Autosalon mit mehr Tendenz zu neuen Technologien, die das Fahrerlebnis verbessern: Viele Neuheiten für Komfort und Sicherheit. So hat Audi z.B. zur Optimierung der Geschwindigkeit das Green Light Optimized Speed Advisory System entwickelt, wodurch ein Fahrer rote Ampeln auf seinem Weg vermeiden kann. Andererseits kann EyeDrive als ein Head-Up-Display Informationen wie Wegweiser anzeigen und dadurch eine potentielle Ablenkung des Fahrers minimieren.

Super moderne Autos, Minivans, Camper, Motorräder und Fahrräder – was gibt es im Sommer 2019 in dieser Richtung zu entdecken?

1. Citroën Ami One – rein elektrisch

Citroën Ami One wurde vom Markenhersteller als revolutionäre Transportlösung präsentiert, die eine Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen individuellen Zweirad-Fahrzeugen darstellt. Das Konzept richtet sich an Stadtbewohner, die, genauso wie der Hersteller, ihre Verkehrsfreiheit zu schätzen wissen. Für die Führung diese Fahrzeugs ist kein Führerschein erforderlich. Das Fahrzeug kann in verschiedenen Bereichen von Carsharing bis zu Autovermietung eingesetzt werden.

Es ist ein wirklich kleiner und praktischer Wagen! Mit einer Länge von nur 2,50 m und einer Höhe von 1,50 m erreicht dieses kompakte würfelförmige Konzeptfahrzeug eine Geschwindigkeit von 45 km/h und hinterlässt den Eindruck von Robustheit und Sicherheit, welcher sich durch hervorragendes Spurverhalten und Lenkbarkeit ergibt. Einen weiteren Vorteil bildet die Möglichkeit, das Ami One Concept senkrecht zum Gehsteig zu parken.

Der Citroën Ami One ist vollständig digital vernetzt und nutzt des Fahrers Smartphone als Cockpit, um die Sicherheit beim Fahren zu garantieren: Fahren können nur autorisierte Benutzer.

Citroën France
Citroën France

2. TU523 – ein hybrid-elektrisches Flugzeug zur Senkung der Betriebskosten

TU523 - ein hybrid-elektrisches Flugzeug zur Senkung der Betriebskosten
Foto: tuvie.com

TU523
Foto: tuvie.com

In nächster Zeit wird die Paketlieferung durch die Verbreitung elektrischer und autonomer Verkehrstechnologien wesentlich effizienter sein. Diese Hoffnung gibt uns das hybrid-elektrische Konzeptflugzeug TU523. Dieses Flugzeug kann Transportcontainer etwa siebenmal schneller und 70% günstiger an ihren Bestimmungsort bringen als der traditionelle Gütertransport. 16 Elektroturbinen an Bord des Flugzeugs dienen zur Flugregelung und Anpassung an unterschiedliche Bedingungen oder Anforderungen.

Das von Thorsten U. Reinhardt entworfene hybrid-elektrische, konzeptionelle Flugzeug VTOL TU523 positioniert sich als das optimal effiziente Fluggerät und ist bereit, die neue Ära der Liefermöglichkeiten zu eröffnen, wodurch die Lieferung wesentlich schneller und günstiger wird.

3. Retro-Wagen von Hispano Suiza – extrem eingeschränkte Reihe

Ein weiterer Versuch, die spanische Marke zu reanimieren, wurde die Konstruktion eines luxuriösen E-Wagens für zwei Personen im Retro Stil unternommen. Nach mehreren faszinierenden Teasern hat Hispano Suiza Cars endlich der Öffentlichkeit sein Carmen-Coupé präsentiert, welches 2019 auf dem Genfer Autosalon erfolgreich vorgestellt wurde. Der Wagen wurde nicht nur zur Vorführung einer neuen Interpretation der Grundwerte des Herstellers, sondern ein Symbol für die Entwicklung einer neuen Fahrzeugklasse: ultra-luxuriöse und leistungsstarke Gran Turismo-Fahrzeuge für komfortable Langstreckenreisen geeigneter Transport.

Retro-Wagen von Hispano Suiza
Foto: @hispanosuizacarsofficial / instagram

Dieses Modell verkörpert Retro-Eleganz, hier sind die Oldtimer-Elemente mit modernsten Technologien verbunden. Sein Umriss kommt aus den 1930er Jahren, und ist vom Vorkriegsdesign des H6C Dubonnet Xenia 1938 inspiriert. Der Nostalgieaspekt spielt dabei auch eine große Rolle für die Kundengewinnung.

Hispano Suiza Carmen ist fast ausschließlich aus Carbon gefertigt, und sein Elektroantrieb leistet über 1.000 PS.

Hispano Suiza
Foto: @hispanosuizacarsofficial / instagram

Dieser E-Hypercar wird in einer extrem eingeschränkten Menge von 19 Stück hergestellt sein, was sicherlich das Verbraucher-Interesse wecken wird. Der voraussichtliche Preis liegt bei mindestens 1,5 Millionen Euro.

Retro-Wagen von Hispano Suiza
Foto: @hispanosuizacarsofficial / instagram

4. Roadster Driving Fahrschuhe

Piloti, eine Fahrerschuh-Marke, präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Hersteller von Luxus-Hypercars Pagani Automobili S.p.A. die Roadster Driving Schuhe.

Roadster Driving
Foto: @pilotishoes / instagram

Driving Fahrschuhe
Foto: @pilotishoes / instagram

Foto: @pilotishoes / instagram

Foto: @pilotishoes / instagram

Zwei Jahre lang haben die beiden Hersteller daran zusammengearbeitet, um die Elemente von Wissenschaft und Kunst in diesem Schuhmodell zu verdeutlichen. Die Fertigung von Roadster Driving Schuhen ist eingeschränkt. Die Driving Boots selbst verkörpern die Leidenschaft der Markenhersteller für hochwertiges Design und Technologien.

Die Schuhe werden in Italien aus feinstem Naturleder und CX6-Carbonfasern handgefertigt. Die Driving Schuhe mit dem von Huayra Roadster inspirierten  Design sind leicht und fest. Das Modell unterscheidet sich auch durch eloxierte Aluminiumteile, ein gelasertes Autologo, Auspuffendstücke am Heck und Piloti’s Roll Control 2.0 Fersenkontrolle. Eine speziell für diese Schuhe angefertigte mattschwarze Verpackung imitiert beim Öffnen die Pagani’s Flügeltüren.

5. Vintage-Fahrrad aus den 40er Jahren mit neuen Technologien

An dem atemberaubenden E-Bike des französischen Unternehmens Coleen kreuzen sich die Wege zwischen neuen Technologien und dem Retro Stil. Der robuste T-förmige Rahmen aus Carbonfasern verweist auf eine 1941 vom Architekten Jean Prouvé gestaltete Version.

Foto: @coleenfrance / instagram

Vintage-Fahrrad aus den 40er Jahren mit neuen Technologien
Foto: @coleenfrance / instagram

 
Coleen
Foto: @coleenfrance / instagram

Coleen
Foto: @coleenfrance / instagram

Die Coleen-Version wurde unter Verwendung von stabilen Materialien und den neuesten technologischen Innovationen entwickelt. Die Zündung erfolgt hier ohne Kontakt. Das Fahrrad kann von Nutzern über Bluetooth direkt vom Telefon aus gestartet oder gestoppt werden. Außerdem verfügt es auch über einen integrierten Bildschirm. Coleen präsentierte sein Produkt auf der CES 2019.

6. Life Knight Konzept Krankenwagen: ein komplettes Krankenhaus auf Rädern

Life knight
Foto: Yanko Design / justadesignmag.com

Der konzeptionelle „Lebensretter“ ist ein hochmoderner Krankenwagen mit einem echten Krankenhaus im Inneren! Es handelt sich um eine völlig neue Art von medizinischen Fahrzeugen, die darauf abzielt, die Fachhilfe beim Patiententransport ins Krankenhaus möglichst schneller zu leisten.

Life Knight
Foto: Yanko Design / justadesignmag.com

Das Fahrzeug ist mit einem vollwertigen Krankenhaus ausgestattet, mittels dessen Patienten auch an fern liegenden Orten schnelle ärztliche Hilfe zukommen gelassen werden kann. Die ausbaufähige Konstruktion dieses Fahrzeugs bietet bis zu 26 vorkonzeptionierte Räume für Routineversorgung bis hin zu anspruchsvollen Operationen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Patienten in ein normales Krankenhaus zu bringen. So können mehr Menschenleben gerettet werden.

7. Nerea Yacht: stromlinienförmig und luxuriös

Die Nerea NY24 wurde als Luxusyacht für Menschen gebaut, die nach der nächsten Stufe von Eleganz und Stil suchen und bereit sind, das Meer in ihrer Freizeit zu erkunden.

CCD

Die von Alessio Battistini und Davide Bernardini von ideaelITALIA entworfene Yacht stellt ein stilvolles Tagesboot dar. Sein Design orientiert sich an Stildetails und ist für längeren Zeitvertreib an Bord geeignet: Es gibt hier gemütliche Bereiche zum Entspannen während der Kreuzfahrt, sowie eine ganze Reihe von Unterhaltungsmöglichkeiten für die Gäste, wie z.B. Liegebereich, Kühlschrank, eine Spüle und Herd zum Zubereiten von Speisen.

8. Lamborghini präsentiert den ersten Hybrid-Superwagen LB48H Terzo Millennio

Der italienische Automobilhersteller Lamborghini präsentiert auf der IAA den ersten Serien-Superwagen mit Hybridantrieb.

Lamborghini

Zurzeit ist diese Neuheit unter dem Index LB48H gelistet. Bei der Serienherstellung kann dieser Name durch Unico ersetzt werden. Es ist geplant, nur 63 Sportwagen zum Startpreis von 2,5 Millionen Dollar herzustellen. Berichtet wird aber, dass alle Fahrzeuge bereits ausverkauft sind.

Das Äußere von Lamborghini Unico ähnelt dem Konzept von Terzo Millennio, dessen Premiere vor zwei Jahren stattfand. Dieses Modell mit Carbon-Karosserie verfügt über einen Hybridantrieb, der aus einem V12-Atmosphärenmotor für6,5 Liter und einem Elektromotor besteht. Die Gesamtleistung beträgt 850 PS.

Lamborghini präsentiert den ersten Hybrid-Superwagen LB48H Terzo Millennio
Foto: Lamborghini.com

Der italienische Automobilhersteller bietet auch eine breite Palette von Carbon-Komponenten an, damit alle elektrischen Details ausgeglichen werden und das Gesamtgewicht des konzeptionellen Modells erhöht wird.

9. Verkehrsmittel 2025 von Honda Tomo präsentiert

Das Erscheinungsbild von Transportfahrzeugen wird sich in den kommenden Jahren weiterhin stark ändern. Die konzeptionelle Ausrichtung von Honda Tomo bestimmt was wir in naher Zukunft auf unseren Straßen sehen könnten.

CCD
Honda

Eine Gruppe von Master-Studenten im Bereich Verkehrsdesign am IED Torino präsentierte einen E-Wagen, der eine Länge von 3,9 m und eine Breite von 1,8 m hat. Dieser verbindet die Funktionalität eines Geländewagens mit den platzsparenden Eigenschaften einer Limousine.

Das Konzeptfahrzeug Honda Tomo wurde für ein neues Marktsegment konzipiert, in dem das Alter keine Rolle spielt. Es zielt darauf ab, bei den neuen Generationen Interesse zu wecken, die immer häufiger danach streben, ihr Auto auf unterhaltsame und nützliche Weise zu nutzen.

Mehr Infos zu den Vor- und Nachteilen von E-Autos gibt es in unserem vorherigen Artikel.

10. Designer John Elliott zeigt die von Air Force 1s-Sneakers inspirierten Autoreifen

Designer John Elliott hat im letzten Oktober in Zusammenarbeit mit Nike die Kult-Form der Air Force 1 Sneakers überarbeitet. Bei der neuen Iteration wurde eine spezielle Methode des Schichtaufbaus verwendet um die optische Täuschung zu schaffen, als ob auf einem reinweißen Sneaker ein Schatteneffekt zu sehen ist. Der Designer arbeitet derzeit mit dem japanischen Automobilhersteller Lexus zusammen und tönt die UX-Reifen auf die gleiche unglaubliche Weise ab.

Click Click Drive

Die Reifen wurden von Elliotts Zusammenarbeit mit Nike inspiriert und werden unter Verwendung der gleichen Farbtechnologie hergestellt. Die Reifen sind glatt und komplett weiß, mit texturierten Materialien und Schichten, die direkt von den Sneakers übernommen wurden. Bemerkenswert ist, dass die Reifen Markenzeichen Nike Swoosh und dem klassischen Air Force 1-Sohlen-Design mit texturierten Akzenten haben.

11. Dennis Sedovs B4-Motorrad mit einem sehr ungewöhnlichen Design

Das konzeptionelle Motorrad B4 wurde von Dennis Sedov als hochmodernes Motorrad entwickelt, das danach strebt, dem Fahrzeug ein höheres Maß an Geometrie und Ästhetik zu verleihen.

B4-Motorrad
Foto: yankodesign.com

B4-Motorrad
Foto: yankodesign.com

B4-Motorrad mit einem sehr ungewöhnlichen Design
Foto: yankodesign.com

Das Motorrad zeichnet sich durch ein ausgesprochen minimalistisches Design aus. Es lässt sich gut führen, verfügt über Airless-Vollgummireifen, die in Kombination mit einer innovativen Federung für optimalen Fahrkomfort sorgen. Da dieses Motorrad auf ein sanftes Fahrerlebnis fokussiert ist, wird es sich entsprechend den Fahrerbewegungen biegen und krümmen. Dies sorgt für eine optimale Bewegungsfreiheit in jeder Umgebung.

12. Stilvolles Eriba Touring 820 Camper von Hymer

Dieser fast 10 Meter lange Anhänger bietet genug Platz für bis zu vier Personen und verfügt über einen Außenstil, der eine Art ästhetisches Nicken in die Vergangenheit darstellt, aber mit einer futuristischen Neigung. Der Innenraum sieht modern aus und verfügt über alle notwendigen Bequemlichkeiten: gemütlich und luxuriös in einem.

Stilvolles Eriba Touring 820 Camper von Hymer
Foto: ERIBA_Caravan_Broschuere_GB_2019_133.pdf

Eriba Touring 820 Caravan strebt danach, die Steuerung möglichst effektiv zu gestalten, indem es den Benutzern die Möglichkeit gibt, das Licht und die Temperatur über die zugehörige App zu kontrollieren. Das Panoramadach sorgt für natürliches Licht, wodurch der Innenraum viel geräumiger erscheint – was braucht man noch für eine gute Entspannung?

13. Innovativer konzeptioneller Dreirad-Elektrowagen SONDORS

Der konzeptionelle Dreirad-Elektrowagen SONDORS stellt eine Transportlösung im Sportbereich dar, wo stilvolle Ästhetik mit der Effizienz eines Elektroantriebes kombiniert werden.

Innovativer konzeptioneller Dreirad-Elektrowagen SONDORS
Foto: www.amperemotor.com

Das Auto wurde vom Hersteller nach den gleichen Prinzipien entwickelt, die er auch in der E-Fahrrad-Herstellung verwendet wird. Dadurch können die Innovationen besser genutzt und die Möglichkeiten erweitert werden. Das Auto wurde als benutzerfreundlich konzipiert, sieht aber aus und fühlt sich an wie ein traditioneller Sportwagen. Das reduzierte Gewicht in Verbindung mit einem niedrigeren Widerstandskoeffizienten tragen zur Steigerung des Gesamtwirkungsgrades bei.

Der innovative Dreirad-Elektrowagen SONDORS sieht von vorne wie ein traditioneller und stilvoller Sportwagen aus, zeigt aber bei genauerer Betrachtung ein viel dynamischeres Design.

14. GOTRAX GXL Roller kann bis zu 25 km/h fahren

GOTRAX GXL
GOTRAX

Der GOTRAX GXL Elektroroller ist eine effektive Lösung aus der Welt der Elektrofahrzeuge für Stadtbewohner. Er hat eine Traglast von 100 kg. Seine maximale Geschwindigkeit kann bis zu 25 km/h betragen. Mit diesem E-Roller kann man ganz einfach täglich vom Bahnhof oder Parkplatz zum Büro fahren.

15. Dank Tesla’s Dog Mode können die Fahrer ihre Haustiere sicher im Auto allein zurücklassen

Tesla als innovativer Hersteller von Elektroautos präsentiert ein neues Software-Update, das einen „Hunde-Modus“ beinhaltet. Dieser ermöglicht es Haustieren, sicher im Auto zu bleiben während ihre Besitzer abwesend sind. Es ist allgemein bekannt, dass bei vollständig geschlossenem Fahrzeug die Fahrgastkabine sich soweit aufheizen kann, dies für Tiere in einer lebensbedrohlichen Situation endet. Durch Dog Mode kann die Klimaanlage im Auto eingeschaltet bleiben, sowie durch den zentralen Bildschirm des Autos unwissende Passanten darauf hingewiesen werden, dass die Situation im Innenraum unter Kontrolle ist. Auf diesem Bildschirm wird den Passanten die aktuelle Innenraumtemperatur und eine beruhigende Nachricht wie: „Mein Halter ist bald wieder da. Keine Sorge!“ angezeigt.

Dank Tesla's Dog Mode können die Fahrer ihre Haustiere sicher im Auto allein zurücklassen
Foto: Video Tesla Twitter

Die Innenraumtemperatur kann auch von Tesla-Fahrern selbst kontrolliert und reguliert werden.

____________

Die Technologien halten Schritt mit der Zeit, dabei werden auch die Verkehrsregeln aktualisiert. Unser Service ClickClickDrive.de hilft dir gerne dabei deine Fahrkenntnisse aufzufrischen! Du kannst bei uns eine Fahrschule in deiner Nähe finden, um auf dem Laufenden zu bleiben! 🙂

Mehr lesen
Die zuverlässigsten Autos nach Einschätzung deutscher Spezialisten
Die zuverlässigsten Autos nach Einschätzung deutscher Spezialisten