Fahrschule Glück Michael Fahrlehrer Mickten 1

Fahrschule Glück Michael Fahrlehrer

Empfohlener Lernweg

A1BABEB96AMA2DeutschOpel

Für Fragen oder Termine

030 56837631

Hast du eine Frage? Bitte ruf uns an.

Die Fahrschule in Fotos

Fahrschule Glück Michael Fahrlehrer Mickten 1
Fahrschule Glück Michael Fahrlehrer Mickten 1

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Geschäftszeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Die Stärken der Fahrschule

A1BABEB96AMA2

Klassen für die die Schule Unterricht anbietet.

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

Opel

Automarken, die die Schule für Dich zum Üben im Fahrunterricht anbietet.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Herbststr. 11 Mickten
(0351) 8 49 05 64
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

4.1von 5

9 Bewertungen

4.1

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Nov. 6
    5.0

    Weltklasse Fahrlehrer, sehr kompetent, geduldig und hat großes Vertrauen mir gegenüber gebracht damit alles im eildurchgang gelungen ist quasi von der Theorie bis zur praktischen in 3 Tagen. Zudem hat er es zeitlich immer versucht mir recht zu machen. Vielen Dank sehr empfehlenswert. Und ich komme wieder gibt ja noch mehr führerschein Klassen.

  • Nov. 2
    5.0

    Ich hatte tatsächlich viel Angst vorm Fahren und wollte deswegen in eine kleinere Fahrschule. Nach einem kurzen Anruf hatte mich der Fahrlehrer zu einer Theorie Stunde, zum "rein schnuppern" eingeladen. Mir viel auf dass Micha sein Unterricht spaßig gestaltet und er unglaublich viel Wissen vermitteln konnte. Die Theorie ging auch unglaublich schnell vorbei und ich durfte das erste Mal ins Auto. Die Fahrten mit ihm waren ziemlich lustig und da Micha kein Lehrer ist der ständig auf sein Handy schaut hab ich mich durch ihn auch sicher gefühlt. Er wusste genau wie man mit mir und meiner Angst umzugehen hat, selbst als ich alles hin werfen wollte. Man kann sich kaum vorstellen wie nervös man mit so einer Angst in die praktische geht. Und auch da hat Micha alles getan um mich zu unterstützen. Nachdem ich nun den Fs n paar Wochen habe, kann ich sagen das ich mich, zumindest was mein können angeht, sicher fühle. Positives: - Micha geht auf einen ein - er unterstützt einen bei allem ( sei es die Angst oder das Dachfenster) - Micha hat sich aufgrund meiner privaten Situation unglaublich viele Stunden in kürzester Zeit frei geschaufelt. - es war ziemlich lustig - es gibt ein Konzept, welches am Ende definitiv aufgeht (Negatives:) -ich würde schreiben das ich viele Stunden gebraucht habe, aber wenn ich das Gefühl der Sicherheit da gegenüber stelle, wäre das nicht gerechtfertigt. Lieber so und sicher wegschnurbsen als ein Unfall zu bauen. Danke Micha :D

  • Okt. 23
    5.0

    Ich bin sehr erleichtert, dass ich zu Herrn Glücks Fahrschule gewechselt bin, da ich bereits vorher schon Probleme mit einer bekannten Fahrschule hatte und die Befürchtung auf kam, dass es hier nicht anders wird. Jedoch ist diese Fahrschule das Beste, was mir hätte passieren können. Herr Glück war stets freundlich und aufgeschlossen. Er war immer offen für einen kleine Plausch und gab einem nicht das Gefühl komplett inkompetent zu sein, wenn man etwas nicht auf Anhieb verstand. Ganz im Gegenteil, er erklärte mir alles sehr ausführlich und verständlich und gab mir so die Möglichkeit alles genauer zu verstehen und somit auch logische Schlussfolgerung und Zusammenhänge zu erschließen. Die Art und Weiße, wie er den Stoff vermittelt, scheint für den einen oder anderen Anfangs etwas verwunderlich zu sein, jedoch rate ich hier, etwas Geduld aufzuweisen, denn wie Herr Glück immer so schön sagte, schließt sich am Ende der Kreis und alles hat seinen Sinn. Ich bin ihm sehr dankbar, dass er mich nicht gleich auf die Straße losgelassen hat, sondern stattdessen mir die Möglichkeit gab, mich mit dem Auto und der Fahrzeugbedienung auseinander zu setzten, was dazu führte, dass er mir die Angst vor der Straße nahm. Er war stets flexibel und ist auf mich zugekommen, wenn ich Fragen oder Probleme hatte. Ihm verdanke ich es, dass ich meine Prüfung beim ersten mal bestand und auch keine Fehler hatte. Er gab mir Sicherheit mit und auch den Rat, dass ich mir selbst vertrauen kann und er niemanden unvorbereitet in die Prüfung schickt. Durch Herrn Glück habe ich nicht nur meinen Führerschein geschafft, sondern habe auch selbst die Sicherheit aufgebaut, dass ich mir vertrauen kann und mich auch alleine auf die Straße traue, ohne Angst zu haben, dass ich einen Unfall baue. Ich danke Ihnen für alles, die netten Gespräche, die witzige Zeit und dass Sie nie den Glauben an mich verloren haben, auch wenn ich sehr viele Fragen hatte, gaben sie mir stets eine logische und verständliche Antwort. Liebe Grüße, Nora

  • Sep. 18
    5.0

    Bin durch gute familiäre Erfahrung bei der Fahrschule Glück gelandet und kann diese nur weiter empfehlen. Besonders gut war die Geduld und verständliche Art und Weise jemandem etwas beizubringen. Während der Dauer der Fahrschule kann man jederzeit mit Verständnis und Fürsorge rechnen. Selbst nach Abschluss der Fahrschule ist er bei Fragen oder Problemen immer erreichbar und hilfsbereit. Vielen Dank dafür!

  • Aug. 22
    1.0

    Leider kann ich für die Fahrschule absolut keine Empfehlung aussprechen. Maßgeblich für mein Empfinden ist besonders der Umgang mit dem Fahrschüler an sich. Mir gegenüber trat der Fahrlehrer Herr Glück als eine sehr cholerische Person gegenüber. Mehrfach ist er während der Fahrstunden laut und manchmal auch beleidigend geworden. Eine entspannte Situation und ein angenehmes Gefühl während der Fahrstunden ist nicht entstanden. Vor jeder Fahrstunde hatte ich Angst und ein unangenehmes Gefühl. Der Lerneffekt war hier also nicht besonders groß. Von jeder bezahlten Fahrstunde (90 Minuten) kam es durch seine Raucherpausen zu einer maximalen Ausschöpfung von durchschnittlich 50-60 Minuten. (Im Vergleich: Nach meinem Fahrschulwechsel konnte ich bei meiner neuen Fahrschule die kompletten 90 Minuten zum Üben nutzen und auch manchmal ein paar Minuten darüber hinaus) Die Handhabung von Herrn Glück ist also nicht maßgeblich. Grundfahraufgaben (Einparken, Gefahrenbremsung, Rückwärts-um-die-Kurve-Fahren) wurden in 40 Fahrstunden nicht ein einziges Mal geübt. Im Krankheitsfall oder bei Absage musste trotzdem eine volle Fahrstunde (45 Minuten) gezahlt werden. (Handhabung meiner Meinung nach unüblich) Nach 40 Fahrstunden und 2.000 EUR weniger, bat ich Herrn Glück um eine Prognose, wie viel Kosten ich noch einplanen müsste. Um sich zu erklären erläuterte er mir, dass ihm von dem Geld einer Fahrstunde nur 7 EUR übrigblieben. (Da fragte ich mich bereits schon, was das mit meiner ursprünglichen Frage zu tun hat – da nicht relevant für mich) Seine Prognose lautete schlussendlich, dass er nun mit den Sonderfahrten beginne und ich danach noch MINDESTENS 40 Fahrstunden benötige, um prüfungsbereit zu sein. Dies erschien mir als absolut nicht gerechtfertigt und keinesfalls realistisch. Nach dieser Aussage und einer schrecklichen letzten Fahrt (Eingriff ins Lenkrad auf der Autobahn – ohne mich vorher auf die Autobahnfahrt vorzubereiten) wechselte ich glücklicherweise die Fahrschule. Und nun: nach 12 Sonderfahrten und 10 Übungsstunden bei der neuen Fahrschule habe ich meinen Führerschein und fahre sicher und mit einem positiven Gefühl Auto. Die neue Fahrschule hat mich perfekt auf die Prüfung vorbereitet und mir zu jeder Zeit ein gutes Gefühl vermittelt.

Sterne

Beratungstermin anfragen