Fahrschule Herz Inh. Linkowski Hemelingen 1

Fahrschule Herz Inh. Linkowski

Mein Fahrschulprofil verwalten

Empfohlener Lernweg

Deutsch

Für Fragen oder Termine

(0421) 4 84 22 33

Hast du eine Frage? Bitte ruf uns an.

Die Fahrschule in Fotos

Fahrschule Herz Inh. Linkowski Hemelingen 1
Fahrschule Herz Inh. Linkowski Hemelingen 1

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Geschäftszeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Die Stärken der Fahrschule

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Christernstr. 97, Hemelingen
(0421) 4 84 22 33
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

4.7von 5

23 Bewertungen

4.7

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

    Mohammad A.

    Nicht überprüfte Bewertung

    28. Oktober 2019

    ‏Sehr gute Schule ‏

    Josua M.

    Nicht überprüfte Bewertung

    15. April 2019

    Die Fahrschule Herz hat den Namen definitiv am rechten Fleck. ;) Lothar ist total in seinem Element. Die Überzeugung, dem Gegenüber das Autofahren beizubringen scheint in meinen Augen eine Passion für Ihn zu sein. Dieses Gefühl hat er von der ersten Theoriestunde an übermittelt und es hat sich bis zu meinem Führerschein gehalten. Von Beginn an wurde einem das Gefühl vermittelt, dass Lothar sich wünscht den Fahrschüler, mit einem an den jeweiligen Fahrschüler individuell angepasstem Tempo durch die Fahrschule und endgültig zum Führerschein zu bringen. Lothar versucht den generell so öd' scheinenden Theorieunterricht immer mit Humor und Witz zu schmücken um den Fahrschülern diesen so informativ und angenehm wie möglich zu gestalten. Vor der ersten Fahrstunde war ich total aufgeregt (da ich zuvor noch nie Auto gefahren bin) und habe dies auch offen gegenüber Lothar geäußert. (War Ihm bereits bewusst.) Die erste Fahrstunde bestand daraus lediglich zu lenken und das Fahrzeug in der Spur zu halten. Dies hat nach anfänglichen Schwierigkeiten auch im laufe der Stunde immer besser geklappt. Zum Ende der ersten Fahrstunde, habe ich dann das Gaspedal "entdeckt". Von nun an empfand ich das Autofahren immer weniger als beängstigend, sondern als aufregend und spaßig, ohne jedoch den Respekt davor zu verlieren. Die positiven Erfahrungen haben sich über das ca. halbe Jahr verteilt und man hat sich wirklich auf die Fahrstunden gefreut. Ich habe hier in einer Rezension gelesen, dass Lothar während der Fahrstunde im Auto raucht. Das stimmt, allerdings hat mich Lothar vor Beginn der ersten Fahrstunde gefragt, ob dies ein Problem für mich sei. Ein "Ja, das ist ein Problem für mich" hätte er mit Sicherheit respektiert und somit nicht im Auto geraucht. Da ich allerdings mit einer rauchenden Mutter aufgewachsen bin, war es für mich gleichgültig, weshalb ich Ihm sagte, dass dies für mich kein Problem darstellt. In ca. der fünften Fahrstunde hat Lothar mir gesagt, dass ich bei mir in den nächsten +-7 Fahrstunden keinen wirklichen Fortschritt erkennen werde. Dies hat er damit begründet, dass er nach und nach die "Schwierigkeit" der Fahrstunden erhöht. Anfangs habe ich Ihn für diese Aussage nicht ganz für voll genommen, da ich mir dachte, dass gerade ich meinen Fortschritt doch bemerken sollte. Lothars Aussage bewahrheitete sich und ich war für 2 Fahrstunden echt mit mir am Kämpfen. Allerdings bin ich auf seine Worte zurückgekommen und konnte diese bestätigen. Lothar ist ein super Fahrlehrer. Wenn man etwas gut gemacht hat, lobt er einen und äußert auch genau, worin genau man sich verbessert hat, oder was man gut gemacht hat. Genauso nimmt Lothar aber auch "kein Blatt vor den Mund" wenn man etwas, in der Regel wiederholt, negativ macht/gemacht hat. Dies macht er in einem Ton, welcher manch einem als "ernst" vorkommen mag. Jedenfalls hatte ich diese Erfahrung gemacht. Schnell habe ich allerdings gemerkt, dass dies nicht "böse" gemeint ist. Lothar musste sich in meiner Fahrschulzeit diverse Entschuldigungen meinerseits anhören, da ich mich für so ziemlich jeden noch so kleinen Patzer entschuldigt habe. Was ich schnell gemerkt habe ist, dass Lothar keines Wegs nachtragend ist. Hierfür muss man nicht mal bis zur nächsten Fahrstunde warten. In der Regel hat Lothar einen Patzer bereits am nächsten Verkehrsschild "vergessen". Meinen Prüfungstermin (Montag) habe ich sehr kurzfristig, am Freitag vorher bekommen, da eine Fahrschülerin abgesprungen war. Nach einem längeren Gespräch mit Lothar hat er den Vorschlag geäußert über das Wochenende hinweg Fahrstunden mit mir durchzuführen, damit ich nicht durch die Prüfung falle. In diesen letzten 3 Fahrstunden habe ich noch enorm viel mitnehmen können, was mir meines Erachtens nach letztendlich auch das positive Ergebnis gebracht hat. Ich war mit der bestandenen Prüfung überglücklich, hatte allerdings den negativen Hintergedanken, dass diese Zeit (bis zu meinem Motorradschein - Ramona ;) ) vorerst ein Ende hat. Ich kann euch zwei nicht genug danken für diese tolle Zeit. Bleibt wie Ihr seid.

    Sebastian B.

    Nicht überprüfte Bewertung

    24. Mai 2018

    Diese Fahrschule ist wirklich sehr zu empfehlen. Ich habe mit 33 Jahren noch meinen Motorradführerschein gemacht. Lothar macht seine Sache wirklich Top? Es war eine sehr schöne Zeit die sehr viel Spaß gemacht hat. Wenn ich nochmal den Führerschein machen würde dann hier.

    sashiruu .

    Nicht überprüfte Bewertung

    24. Mai 2018

    Anmeldung: erfolgte schnell und alles wichtige wurde einem verständlich gesagt. Theoriestunden: Top Schüler werden einbezogen und fragen werden gut verständlich beantwortet. Praxisstunden: Laufen Super mit ruhe und gelassenheit wird hier geübt.

Beratungstermin anfragen