Fahrschule Petra Brand Dortmund Schüren 1

Fahrschule Petra Brand

Empfohlener Lernweg

BBEDeutschSEATVolkswagen

Die Fahrschule in Fotos

Autoschlüssel auf einem Tisch mit weißem Hintergrund liegend
Autoschlüssel auf einem Tisch mit weißem Hintergrund liegend
Autoschlüssel auf einem Tisch mit weißem Hintergrund liegend

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten
Montag

17:00–19:00

Dienstag

17:00–19:00

Mittwoch

17:00–19:00

Donnerstag

17:00–19:00

FreitagGeschlossen
SamstagGeschlossen
SonntagGeschlossen
Theorie Zeiten
MontagGeschlossen
Dienstag

19:00–20:30

Mittwoch

19:00–20:30

Donnerstag

19:00–20:30

FreitagGeschlossen
SamstagGeschlossen
SonntagGeschlossen
GeschäftszeitenTheorie Zeiten
Montag

17:00–19:00

Geschlossen
Dienstag

17:00–19:00

19:00–20:30

Mittwoch

17:00–19:00

19:00–20:30

Donnerstag

17:00–19:00

19:00–20:30

FreitagGeschlossenGeschlossen
SamstagGeschlossenGeschlossen
SonntagGeschlossenGeschlossen

Die Stärken der Fahrschule

BBE

Klassen für die die Schule Unterricht anbietet.

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

SEATVolkswagen

Automarken, die die Schule für Dich zum Üben im Fahrunterricht anbietet.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Schüruferstr. 221 Schüren
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

4.4von 5

7 Bewertungen

4.4

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Juni 2
    5.0

    Super Fahrschule ...sehr Empfehlenswert

  • Jan. 7
    5.0

    Super Fahrschule,sehr empfehlenswert! Ein großes Dankeschön an Petra und Franz .Petra ist eine sehr einfühlsame Fahrlehrerin und ich kann nur sagen , Top Fahrschule , Super Team! Annett

  • Okt. 28
    5.0

    Gute Fahrschule. Alle geben sich viel mühe. Verständnis voll. Guter umgang. Lustiger Theorie unterricht. Nur auf Angstpatienten überhaupt nicht spezialisiert.

  • Juli 25
    5.0

  • Juli 21
    1.0

    Ich unterwegs mit dem Rad auf einer Vorfahrtsstraße, der Fahrlehrer samt Schülerin parkend auf der Gegenspur in Höhe einer Seitenstraße, kein Blinker gesetzt. Kurz bevor ich auf Höhe des Wagens bin, wird das Lenkrad herumgerissen, der Wagen schneidet mich, so dass ich scharf bremsen muss und biegt in die Seitenstraße ein – natürlich ohne Blinker. Als ich den Fahrlehrer kurz darauf auf das Manöver anspreche, bekomme ich nicht etwa eine Einsicht oder gar eine Entschuldigung zu hören, sondern mir wird sogar eine Mitschuld an einem möglichen Crash gegeben – natürlich im Besein der Schülerin! („Sie wissen doch, wenn Sie ein Auto mit Fahrschul-Schild sehen, ist immer alles möglich.“). Wenn das der Status quo in Fahrschulen ist, braucht man sich über die große Zahl der aggressiven Egomanen auf den Straßen nicht zu wundern. Hier sollte jedenfalls kein Unterricht genommen werden.

Sterne