Fahrschule Renz GmbH - Karlstraße Bernhausen 1

Fahrschule Renz GmbH - Karlstraße

Empfohlener Lernweg

BBEB96AMB17LOnline lernenDeutsch

Für Fragen oder Termine

030 56837631

Hast du eine Frage? Bitte ruf uns an.

Die Fahrschule in Fotos

Jugendliche mit weißem Hut fahren zum Sonnenuntergang mit frisch bestanden Führerschein
Jugendliche mit weißem Hut fahren zum Sonnenuntergang mit frisch bestanden Führerschein
Jugendliche mit weißem Hut fahren zum Sonnenuntergang mit frisch bestanden Führerschein

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten

Montag

Dienstag

Geschlossen

Mittwoch

Donnerstag

Geschlossen

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Theorie Zeiten

Montag

Geschlossen

Dienstag

Geschlossen

Mittwoch

Donnerstag

Geschlossen

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Geschäftszeiten
Montag
Dienstag

Geschlossen

Mittwoch
Donnerstag

Geschlossen

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Theorie Zeiten
Montag

Geschlossen

Dienstag

Geschlossen

Mittwoch
Donnerstag

Geschlossen

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Die Stärken der Fahrschule

BBEB96AMB17L

Klassen für die die Schule Unterricht anbietet.

Online lernen

Diese Fahrschule bietet zusätzliche Möglichkeiten für das online Lernen an.

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Karlstraße 10 Bernhausen
(0711) 70 43 95
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

1.6von 5

7 Bewertungen

1.6

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

    Christina Malz

    Nicht überprüfte Bewertung

    4. Oktober 2018

    Ich war bereits schon 28 Jahre und es war ein sehr furchtbarer Fahrschullehrer. Er hatte sich noch nicht mal vor dem Prüfer im Griff, sodass dieser ihn verwies ruhig zu sein. Meinen Führerschein bekam ich dann nach dem ersten Versuch. Das lag aber nicht am Fahrschullehrer. Denn dieser rastete wegen Dingen aus die nicht einmal falsch waren. Im Nachhinein bin ich der Meinung man müsse heraus finden an wen man solch ein Verhalten weiter leiten soll damit er es niemandem mehr Mobben kann. Das was er tut und tat war Mobbing und wenn das rauskommt ist er vielleicht arbeitslos. Doch ich glaub er ist in Rente, von daher egal. Wenn er zu jemandem freundlich ist dann muss man sein Typ sein oder mit ihm auf einer Wellenlänge. Er hat mir mal erzählt wie sehr ihm eine andere Frau gefällt anstatt seiner. Dabei hat er eine schöne Frau. Die arme kann einem Leid tun.

    Annette-Patricia Schönherr

    Nicht überprüfte Bewertung

    29. September 2018

    Sehr freundlicher, erfahrener Fahrlehrer, der alles super erklärt und hält was er verspricht. Super Prüfungsvorbereitung Kann ich nur weiterempfehlen

    Mala

    Nicht überprüfte Bewertung

    7. September 2017

    Bei den Fahrstunden wird man sehr verunsichert weil man immer angemeckert wird falls man einen Fehler macht. Es scheint wohl so dass das Auto viel wichtiger ist als der Fahrschüler der nur unsicherer und unsicherer wird. An sich ist der Fahrlehrer nett aber in der Fahrstunden kaum auszuhalten. in den Theoriestunden wird oft auch über was ganz anderes geredet als über die eigentliche Sache.

    Sarah Malina

    Nicht überprüfte Bewertung

    25. August 2017

    Ich stimme den anderen zu. Hier meine kurze Erfahrung, weil ich hoffe dass sich somit wenigstens andere Leute die rund 600-800 Euro sparen können, die ich hier ziemlich umsonst gezahlt habe. Die ersten paar Fahrstunden wird nur gelenkt. Erst nach ca. 5 Fahrstunden ging es dann mal ans Schalten. Dabei wurde der Fahrlehrer meiner Meinung nach sehr schnell laut und aggressiv, wenn man das Auto abgewürgt hat oder das Spiel mit der Kupplung noch nicht 100%ig perfekt war - was in den ersten Fahrstunden vollkommen normal ist ! ich hatte hier sehr stark den Eindruck, dass nicht wirklich Wert darauf gelegt wurde, dem Schüler das Fahren schnell und sicher beizubringen. Außerdem gehen die Fahrstunden ca. 60 Minuten, wovon erstmal 20-30 Minuten daran verloren gingen, ins Industriegebiet zu fahren, wo der Fahrschüler dann noch 30 Minuten hatte, komplett selbstständig das Auto zu bedienen. Aber bei soviel Druck und Verunsicherung können glaube ich die wenigsten Fahranfänger ein Auto bedienen. Was dem Fahrlehrer auch sehr wichtig zu sein gewesen schien waren die Gullies. Ich hatte den Eindruck es geht mehr darum, die Gulliedeckel sauber zu umfahren, als das Fahren selbst zu lernen. Nach 9 Fahrstunden konnte ich also gerade mal in den 2. Gang schalten und habe mich entschieden, die Fahrschule zu wechseln. Ich bin dann zur Fahrschule Letterer gegangen, auch in Bernhausen, und habe heute nach nur wenigen Wochen meine Führerscheinprüfung ohne Probleme bestanden. Ich wurde auch nicht mehr laut angemeckert. Ich habe mir gedacht, wenn ich mit Angst in die Fahrschule gehe, dann ist etwas falsch. Als ich bei meiner neuen Fahrschule angerufen habe, hieß es dann erst mal, ich sei nun die 6. in Folge die von dieser Fahrschule woanders hin wechseln möchte. Ich fand es dann schon bedenklich, dass die Fahrschule, zu der ich dann wechselte, gleich Bescheid wusste was das Problem war, als ich die Fahrschule Renz nur erwähnt habe. Ich hoffe, dass andere nicht den gleichen Fehler machen und diese Fahrschule vermeiden. Kann ich absolut nicht weiter empfehlen, ich habe hier viel Geld und Nerven kaputt gemacht.

    Lia G

    Nicht überprüfte Bewertung

    14. Juli 2017

    Die ersten 10 Fahrstunden nur gelenkt, was ein purer Witz war. Währendessen seine Privatgeschichten mit anderen Fahrschülerinnen anhören müssen und sehr eingeschüchtert sein, weil Fahrschullehrer extrem reizbar. Habe heute noch Bauchweh wenn ich zurück denke. Meiner Schwester ging es genauso, haben beide gewechselt. N i e w i e d e r

Beratungstermin anfragen