Fahrschule Fahrschulen Arenz GbR - Inh. M. Agler u. Mücke Stuttgart Sillenbuch 1

Fahrschulen Arenz GbR - Inh. M. Agler u. M. Mücke

Empfohlener Lernweg

A1BABF17A2DeutschMercedesVW GolfHondaKTMSuzuki

Die Fahrschule in Fotos

Fahrschule Fahrschulen Arenz GbR - Inh. M. Agler u. Mücke Stuttgart Sillenbuch 1
Fahrschule Fahrschulen Arenz GbR - Inh. M. Agler u. Mücke Stuttgart Sillenbuch 1
Fahrschule Fahrschulen Arenz GbR - Inh. M. Agler u. Mücke Stuttgart Sillenbuch 1

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten
Montag

17:30–18:30

DienstagGeschlossen
Mittwoch

12:00–18:30

DonnerstagGeschlossen
Freitag

12:00–16:00

SamstagGeschlossen
SonntagGeschlossen
Theorie Zeiten
Montag

18:30–20:00

DienstagGeschlossen
Mittwoch

18:30–20:00

DonnerstagGeschlossen
FreitagGeschlossen
SamstagGeschlossen
SonntagGeschlossen
GeschäftszeitenTheorie Zeiten
Montag

17:30–18:30

18:30–20:00

DienstagGeschlossenGeschlossen
Mittwoch

12:00–18:30

18:30–20:00

DonnerstagGeschlossenGeschlossen
Freitag

12:00–16:00

Geschlossen
SamstagGeschlossenGeschlossen
SonntagGeschlossenGeschlossen

Die Stärken der Fahrschule

A1BABF17A2

Klassen für die die Schule Unterricht anbeitet.

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

MercedesVW Golf

Automarken, die die Schule für Dich zum Üben im Fahrunterricht anbietet.

HondaKTMSuzuki

Motorräder, die die Schule für Dich zum Üben im Fahrunterricht anbietet.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Kirchheimer Str. 130 Sillenbuch
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

3.9von 5

16 Bewertungen

3.9

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Sep. 12
    5.0

    Theorieunterricht war gut gemacht. NICHT trocken durch gezogen. Fahrstunden waren auch sehr gut und haben Spaß gemacht. Auch die Übungsstraße für die Klasse A ist sehr gut gewählt worden. Mit den Fahrlehrern kann man sehr gut reden und gehen auch auf ihre Schüler/innen ein. Prüfung auf Anhieb bestanden, da ich super vorbereitet war. Mir selber wurde diese Fahrschule empfohlen und kann sie auch weiterempfehlen. Weiter so :)

  • Sep. 9
    5.0

    Ich habe im ersten Halbjahr 2019 meinen Motorradführerschein (A) gemacht; war zwar terminlich manchmal nicht einfach, da ich nicht der einzige war ;-). Die Fahrstunden haben aber immer Spaß gemacht und ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt, nach ca. 7 Wochen war's dann endlich so weit und ich wurde ohne Begleitung auf die Strasse "losgelassen". Danke für die gute Betreuung und Anleitung.

  • Aug. 3
    1.0

    Ich kann von dieser Fahrschule nur abraten. Ich hab 2018 meinen Führerschein (Klasse B) hier gemacht. Mein Fahrlehrer hat manchmal während den Fahrstunden Handy- Games gespielt, das habe ich zufällig beim Einparken gesehen. Da ich Ausländer bin und ich Schwierigkeiten bei der praktischen Fahrprüfung hatte, hat sich auch mein Mann – nach Absprache mit dem Fahrlehrer – einmal während einer Fahrstunde ins Auto gesetzt und bei der Fahrstunde zugesehen. Als ich bei einer abknickenden Vorfahrtstraße nicht geblinkt habe und mein Mann dann gefragt hat: „Warum hast du sie jetzt nicht darauf hingewiesen, dass sie nicht geblinkt hat?“, hat er nur geantwortet: „Das habe ich ihr schon 1000 Mal gesagt, irgendwann habe ich auch keine Lust mehr.“ So ein Verhalten von einem Fahrlehrer, der Menschen beibringen soll, sicher mit dem Auto zu fahren, ist einfach nur unmöglich. Das Wiederholen gehört zum Job eines Lehrers, sonst hat er eindeutig den Beruf verfehlt. Auch wenn er es 1000 Mal sagen muss, bis der Schüler es lernt, dann muss er es tun, es gehört zum Einen zu seinem Beruf, zum Anderen wird er genau dafür bezahlt. Man kann schließlich nicht davon ausgehen, dass man nach der theoretischen Prüfung alle Verkehrsregeln im Kopf hat, sonst könnte man sich die praktische Prüfung ja auch komplett sparen. Bei dieser Fahrschule müssen Sie mit mindestens 3.500 € für den Führerschein kalkulieren, es sei denn, Sie haben Ihren Kindern vorher schon das Autofahren und alle Verkehrsregeln selbst beigebracht. Für Leute, die keine Ahnung vom Autofahren haben, ist der Betrag durchaus realistisch. Das dürfte vermutlich für ca. 90 % aller Fahranfänger zutreffen. Auch mit dem Feedback zum Fahren nimmt man es nicht so genau, da wird dann schon mal vorzeitig die Fahrstunde aufgehört, ohne sinnvolles Feedback zur Fahrstunde zu geben, obwohl es anfangs hieß, man wolle am Ende immer 10 Minuten über die Fahrstunde sprechen. Stattdessen hat er immer gesagt, ich solle mich mehr konzentrieren (sehr hilfreicher Tipp), statt wirklich auf konkrete Fehler hinzuweisen (siehe bspw. oben, den vergessenen Blinker). Man hat hier den Eindruck, es geht eher ums schnelle Geld, als aus den Fahranfängern sichere und selbstbewusste Autofahrer zu machen. Das einzig Positive war die Verwaltung. Frau Arenz war immer sehr nett und hatte immer eine beruhigende Ausstrahlung. Möglich, dass es in anderen Fahrschulen ähnlich zugeht, aber hier würde ich Keinem empfehlen, seinen Führerschein zu machen.

  • Juli 12
    3.0

    Diese Fahrschule hat mich sehr viele Nerven gekostet (Klasse B). Die ersten 10 Fahrstunden ausschließlich im Industriegebiet, während dieser Fahrten Stillschweigen, der Fahrlehrer entweder in seinem Handy drin oder am Radio hören, gar kein Einlernen !! In der 10.ten Fahrstunde sagt mir der Fahrlehrer - ich soll nächstes Mal 1600€ in bar mitbringen, damit ich nicht jede Fahrstunde separat bezahlen muss (habe die Aussage sogar schriftlich in WhatsApp). Habe ich natürlich nicht gemacht !! Als danach die Aussage von ihm kam - ich kann nicht fahren - habe ich sofort intern den Fahrlehrer gewechselt. Danach ging es endlich vorwärts - nach 2 Fahrstunden endlich die Pflichtstunden. Die Fahrschule ist kein Mitglied beim Fahrlehrerverband - ich konnte mich daher nirgendwo beschweren und musste die ersten 10 Fahrstunden als Leergeld hinnehmen. Für mich ist es wichtig, dass auch andere von meinen Erfahrungen bei dieser Fahrschule wissen und sich selbst ihre Meinung bilden.

  • Juli 12
    1.0

    Kann mich nur anschließen - Wer sich hier anmeldet ist selber Schuld !! Nach der Theorie (Klasse A) habe ich bei Arenz Sillenbuch die erste und letzte Doppelfahrstunde genommen. Bei dieser Fahrstunde hat mir der Fahrlehrer ohne mit der Wimper zu zucken gesagt, dass ich mit ca. 80 Fahrstunden rechnen soll. Gleich Fahrschule gewechselt und nach 24 Fahrstunden hatte ich mein Führerschein Klasse A !!! Bildet euch eure eigene Meinung. Mfg Roman

Sterne