Fahrschule Kirschler Richard Pforzheim Innenstadt 1

Kirschler Richard Fahrschule

Empfohlener Lernweg

Deutsch

Die Fahrschule in Fotos

junger Fahrer, der gerade seinen Führerschein bekommen hat
junger Fahrer, der gerade seinen Führerschein bekommen hat
junger Fahrer, der gerade seinen Führerschein bekommen hat

Die Stärken der Fahrschule

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Zerrennerstr. 32 Innenstadt
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

4.4von 5

14 Bewertungen

4.1

5.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Nov. 1
    5.0

    Sehr gute Fahrschule mit Fahrlehrern die viel Wert darauf legen, auf die Fahrschüler einzugehen.

  • Nov. 1
    5.0

    Super begeistert von der Fahrschule! Nur weiter zu empfehlen. Meine Schwester war bei der Fahrschule und hat auch gleich beim ersten mal bestanden. Sie war sehr zufrieden mit ihrem Fahrlehrer, also bin ich auch zu dieser Fahrschule und kann es nur bestätigen. Man wird wirklich gut vorbereitet, vorallem für die praktische Prüfung. Man macht mal wirklich alle möglichen Strecken und Arten von Gebieten durch. Und die Fahrlehrer selber schauen wie bereit man ist für die Prüfung und lassen einen nicht einfach ins kalte Wasser springen. Ich fand die Fahrlehrer und auch die anderen Angestellten sehr nett und freundlich. Also kann man wirklich nur weiter empfehlen!

  • Nov. 1
    5.0

    Sehr sehr herzliches und liebes Personal. Alle sehr sympathisch und nett. Mein Fahrlehrer ist auf meine Probleme immer aufmerksam und geduldig eingegangen. Man hat sich sehr gut aufgehoben gefühlt. Außerdem waren die Theoriestunden immer unterhaltsam gestalten.

  • Nov. 1
    5.0

    Super Fahrschule, super Fahrlehrer hab meine Freiheit wieder. Danke für alles.

  • Juni 14
    5.0

    Ich habe für meinen Führerschein sehr kämpfen müssen, denn ich bin eine Person, die schnell an sich selbst zweifelt und sich unheimlich stresst, sowie in Dinge hineinsteigert, aber vor allem auch Dinge in sich hineinfrisst. Ich habe oft den Gedanken gehabt "Bin ich zum Auto fahren überhaupt geeignet? Ich schaffe das doch eh nie!". Für alle, die sich auch so fühlen, kann ich bemerken, dass es möglich ist! Jeder kann es schaffen. In dem ein oder anderen Fall eben günstiger oder teurer als erwartet. Ich habe an die 3500€ gezahlt, wäre aber auch wesentlich günstiger gegangen... Aber wenn man seinen Führerschein schlussendlich in den Händen hält, weiß man, dass es sich gelohnt hat und ihr werdet ihn in den Händen halten! Wenn ihr den Mut habt, es durchzuziehen und vor allem auf euch selbst und den Fahrlehrer hört, ob ihr bereit seid. Beide Meinungen dazu sind sehr wichtig! Ich habe nicht beim ersten Mal bestanden, zumindest nicht die praktische Prüfung. Das lag aber einerseits an meinen Fehlern - ich habe mich noch nicht komplett bereit gefühlt und gestresst - und andererseits an Kommunikationsmangel mit meinem Fahrlehrer Mic. Aber ebendieser Fahrlehrer ist ein ziemlich cleverer Typ. Die Fahrschule hat ihre stolzen Preise, aber auch Fahrlehrer, die sich individuell mit jedem befassen, nach Lösungen suchen etc. und genau das hat Mic auch bei mir getan. Wenn ihr eine Fahrschule sucht, in der das Team euch zur Seite steht - vor der theoretischen Prüfung hat mir die Rezeptionistin persönlich den Schein nach Hause gebracht, dass ich teilnehmen darf, weil vorher ein Problem aufgetreten war und ich ihn nicht hatte (allerdings auch nicht wusste, dass ich ihn brauche) -, in der sich die Fahrlehrer immer neues ausdenken, um das Beste aus euch hervor zu holen und in der eure Fahrlehrer jederzeit für euch kämpfen und mit allen möglichen Mitteln für euch und euren Führerschein argumentieren, dann seid ihr bei der Fahrschule Kirschler richtig! Wenn ihr aber nicht genug Geld oder Zeit habt, dann übereilt es nicht, denn aus Erfahrung kann ich sagen, je öfter in kurzer Zeit man Fahrstunden nehmen kann, desto höher der Lernerfolg - auch wenn Pausen zwischendurch durchaus helfen. Ich würde aber auch jedem der sich unsicher fühlt ans Herz legen, auf einem Übungsplatz zu trainieren, da prägt sich das Schalten, geschmeidig fahren und auf den Verkehr achten schon ein wenig ein! Es hat mir mitten in der Ausbildung geholfen, ist aber bestimmt auch hilfreich ganz zu Beginn. Nur bedenkt, dass ihr euch da vielleicht auch Fehler antrainiert. Insofern: danke an Mic, Falko und die gesamte Fahrschule Kirschler und viel Erfolg an alle, die ihren Führerschein noch absolvieren - es ist nicht schwer, wenn man es sich nicht einredet. Sobald ihr wisst, wie ihr eure Fehler vermeiden könnt, besteht ihr auch und die Zeit vergeht am Steuer wie im Flug! Kämpft darum :D PS: macht nicht den selben Fehler wie ich, fresst nichts in euch hinein und redet einfach offen über Probleme. Alles Gute... :)

Sterne