Fahrschule Hennig Herbert Ziesendorf Buchholz 1

Hennig Herbert Fahrschule

Empfohlener Lernweg

Deutsch

Die Fahrschule in Fotos

Weißes Auto auf einer Landstraße mit einem Fahrschulschild
Weißes Auto auf einer Landstraße mit einem Fahrschulschild
Weißes Auto auf einer Landstraße mit einem Fahrschulschild

Die Stärken der Fahrschule

Deutsch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Kirchenstr. 17 Buchholz

Bewertungen

Bewertung abgeben

3.3von 5

12 Bewertungen

3.3

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Okt. 31
    2.0

    Personal sehr freundlich jedoch haben sie im Verhältnis zu den Fahrlehrer/In zu viele Schüler. Tatsächlich musste ich ebenfalls ca. 2.500€ für meinen Führerschein zahlen, da man erst die Übungsstunden anstatt die Pflichtfahrten fährt. . 5/7 Freunden lagen ca. bei 1.4K - 1.7K€ . Fazit: Nicht besonders empfehlenswert.

  • Mai 21
    1.0

    Selbe Geschichte wie bei @Stefan und @Putzinator. Nach dem eh man eh schon an die 1000€ über dem Schätzpreis war, wurden dann trotzdem immer und immer mehr Farhstunden gefahren, obwohl man vom Lehrer nur Bestätigung und gutes Feedback bekam.

  • Apr. 17
    1.0

    Leider die gleichen Erfahrungen wie in der vorherigen Bewertung angegeben. 2 x Klasse B, Schätzungen beliefen sich hier ebenfalls bei 1.600 €, am Ende standen 2 x ca. 2.400€ auf dem Konto. Lange hinausgezögerte Pflichtstunden und direkt vor der Prüfung versucht, viele unnötige Fahrstunden noch aufzudrücken. Scheint bei dieser Fahrschule leider System zu haben. Wir können diese Fahrschule trotz Bestehen aller Prüfungen beim ersten Mal nicht empfehlen.

  • Apr. 15
    1.0

    Am Anfang wird einem vom Chef höchstpersönlich gesagt, der Autoführerschein (Klasse B) liege, wenn man mit der Kupplung schon umgehen kann usw., bei etwa 1600€. 1000€ später noch keine Pflichstunde oder Theorieprüfung... 6-7 Übungsstunden durch die Stadt fahren und immer wieder Einparken, obwohl in der ersten Stunde schon vom Fahrlehrer gesagt wurde: "klappt super!"..... angesprochen und auf einmal weiß keiner mehr was von dem Gespräch und auf einmal wird gesagt, der Führerschein liege im Durchschnitt bei 2000-2500€. Das ist total krank und ganz klarer Betrug. Mitschüler erzählten aus eigenen Erfahrungen, sie hätten bei der Konkurrenz "Sal....", "Deu...." oder "Rö..." zwischen 1500€-1700€ bezahlt, obwohl sie NULL Vorkenntnisse und NULL Fahrkönnen zeigten. Definitiv NICHT zu Empfehlen.

  • Feb. 5
    5.0

Sterne