Fahrschule Allround - Thiele GmbH Woltmershausen 1

Allround - Fahrschule Thiele GmbH

Empfohlener Lernweg

A1BAAMB17A2LDeutschTürkischSuzukiVW

Für Fragen oder Termine

030 56837631

Hast du eine Frage? Bitte ruf uns an.

Die Fahrschule in Fotos

Fahrschule Allround - Thiele GmbH Woltmershausen 1
Fahrschule Allround - Thiele GmbH Woltmershausen 1

Öffnungszeiten

Geschäftszeiten

Montag

Geschlossen

Dienstag

Mittwoch

Geschlossen

Donnerstag

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Theorie Zeiten

Montag

Geschlossen

Dienstag

Mittwoch

Geschlossen

Donnerstag

Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Geschäftszeiten
Montag

Geschlossen

Dienstag
Mittwoch

Geschlossen

Donnerstag
Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Theorie Zeiten
Montag

Geschlossen

Dienstag
Mittwoch

Geschlossen

Donnerstag
Freitag

Geschlossen

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Die Stärken der Fahrschule

A1BAAMB17A2L

Klassen für die die Schule Unterricht anbietet.

DeutschTürkisch

Du kannst Deinen theoretischen und praktischen Unterricht in diesen Sprachen durchführen.

SuzukiVW

Automarken, die die Schule für Dich zum Üben im Fahrunterricht anbietet.

Zahlungsmöglichkeiten die die Schule für Dich anbietet.

Woltmershauser Str. 185 Woltmershausen
(0421) 5 28 63 87
Website

Bewertungen

Bewertung abgeben

2.0von 5

8 Bewertungen

2.0

0.0

Die Gesamtbewertung wird aus zwei Bewertungen berechnet. Die erste Bewertung ergibt sich aus der durchschnittlichen erzielten Bewertung auf ClickClickDrive und die zweite ergibt sich aus der durchschnittlich erzielten Bewertung des Google My Business Profils.

  • Nov. 1
    1.0

    Sehr sehr schlechte Fahrschule!! , man wird dort vom Fahrlehrer extrems beleidigt, beschimpft nur weil, man beim ersten mal nicht weiß wie man das Auto fährt obwohl man dafür zahlt damit man es lernt und die zocken einen nur das Geld ab und die kürzen einen die Fahrstunden nicht zu empfehlen sehr aggressive Fahrlehrer.

  • März 6
    1.0

    Frechheit! Ich bin aufgrund meines Studiums nach Bremen gezogen und wollte meinen Nächsten Motorrad Führerschein von A2 zu A machen. Hierfür sind lediglich die ein oder andere Fahrstunde und eine praktische Prüfung erforderlich, denn man soll ja nur unter beweis stellen, dass man seinen bisherigen Führerschein nicht auf einem Basar erworben hat und auch mit mehr Leistung umgehen kann. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon recht viel Erfahrung aufgrund täglicher Fahrten zur Schule und zur Arbeit als auch durch größere Reisen. Sollte also kein Problem sein... eigentlich. Trotz alledem wurde ich nach ausgesprochen langer Wartezeit bei meiner ersten Fahrstunde zunächst auf ein A2 Motorrad gesetzt. Die Begründung war, man müsse ja erstmal schauen ob ich damit umgehen kann. Nach der ersten Fahrt wurden mir noch weitere Fahrten auf dem A2 Motorrad angedreht inklusive Sonderfahrten. Ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl, es liege eine Verwechslung vor und man dachte ich wolle den A2 Lappen machen. Etwaige Proteste meinerseits wurden ignoriert. Ich hörte mich also um und erfuhr, dass kaum Fahrstunden nötig seien um von A2 auf A zu kommen und schon gar keine Sonderstunden. Ich fühlte mich verarscht und machte klar, das es für mich so nicht weiterginge. Entweder man würde mich zur Prüfung zulassen oder ich melde mich bei einer anderen Fahrschule an. In zweiterem Fall würde ich jedoch jegliches bereits gezahltes Geld quasi umsonst gezahlt haben. Der Fahrlehrer meldete mich somit für die Prüfung an, wobei für mich die Spitze des Eisberges erreicht wurde, nachdem der Fahrlehrer mit mir, kurz vor der Prüfung vor einer leeren Garage stand. Nach hektischen Anrufen mit seinen Kollegen wurde festgestellt, dass scheinbar ein anderer Fahrlehrer der Fahrschule mit dem Motorrad in ein anderes Bundesland gefahren sei, um dort eine Prüfung durchzuführen... Bitte was? Somit kam der Fahrlehrer auf die glorreiche Idee, man könne ja auch einfach ein Motorrad mieten für die Prüfung. Wir fuhren also in einem Affenzahn, kaum zu glauben das es sich hierbei um einen Fahrlehrer handelt, zum Händler und liehen ein Motorrad. Es handelte sich hierbei um ein anderes Modell, als das was ich bisher fuhr. Nein, nicht um das Ganze noch etwas spannender zu gestalten wie ich mir dachte, sondern weil das entsprechende Modell nicht vorhanden war. Ich fuhr meine Prüfung also mit einem geliehenen Motorrad und bestand die Prüfung trotz all der, in den Weg gelegten Steine. Anschließend wusste ich, darüber muss man eine Bewertung schreiben, denn sowas wünsche ich keinem.

  • Juni 13
    1.0

    Um jeden Preis zu meiden. Absolut unsympatisches und unmenschliches Team. Lasst euch nicht mit den niedrigen Preisen locken.

  • Mai 8
    1.0

    Diese Fahrschule ist absolut nicht zu empfehlen. Wollte bei der Fahrschule Thiele meinen Führerschein Klasse A machen. Nach der Anmeldung und der Zahlung der Grundgebühr hat man dann nach ständigen Nachfragen erfahren, dass es gar keinen Fahrlehrer für Klasse A zurzeit gibt. Also bewusst bei Vertragsschluss gelogen. Weiterhin hieß es, dass der neue Fahrlehrer bald fertig sein wird mit seiner Ausbildung, man will ja auch bei einem Frischling seinen Klasse A Schein machen. Zu den Räumlichkeiten lässt sich nur sagen, schmutzig und veraltet. Die Fahrzeuge kann ich nicht beurteilen (habe ja nie eines zu Gesicht bekommen) Die Theoriestunden die ich noch bei Thiele absolviert habe waren auch katastrophal.Einer der Lehrer schläft bei Vortragen halb ein und ist unhöflich. Der andere macht abfällige Bemerkungen über Ausländer, Frauen und jeder noch so denkbare Gruppierung. Die Zeit für die Theoriestunden hätte man besser mit der Fahrapp verbringen sollen, bringt einem deutlich mehr. Insgesamt unseriöser und unprofessioneller Verein. Ich kann nicht beurteilen wie die Zwei anderen Standorte sind aber von dem in Walle kann ich nur dringlichst abraten. Habe letztendlich die Fahrschule gewechselt was zu erneuten Grundgebühren bei der neuen Schule geführt hat, danke für gar nichts Thiele.

  • Juli 13
    1.0

    Dieser Saftladen ist die reinste abzocke! Wer genug Zeit, Geld und Nerven hat ist hier genau richtig, wenn du aber schnell und preisgünstig den Führerschein haben möchtest, bist du hier an der falschen Adresse. Erst war ich so happy mit meinem ach so tollen Fahrlehrer, klar die stunden haben auch total Spaß gemacht, wir konnten quatschen und es war immer sehr nett, aber nachdem ich den Fahrlehrer wechseln musste habe ich mal festgestellt, dass manche ihren Job sehr ernst nehmen und einem auch helfen wollen den Lappen zu bekommen, und andere nur dein Geld haben wollen und nur sinnlos in der Gegend rumgefahren wird. Ich könnte mich so aufregen über die unzähligen Fahrten, wo wir nur blöd in der Gegend rumgefahren sind, nichtmal einparken geübt haben oder ich eine schwere Verkehrssituation zu meistern hatte. Viel Geld was ich nun hier gelassen habe, hätte ich viel sinnvoller in mein erstes Auto investieren können!!

Sterne

Beratungstermin anfragen